1. Dialog am Waldsee am 29. August 2022, Foto: BUND Berlin

Bilanz und Ausblick für den Waldsee zwischen Schlachtensee und Argentinischer Allee

16. Juli 2024, 17-19 Uhr

Cafeteria des Haus am Waldsee, Argentinische Allee 30, Berlin-Zehlendorf

>>Karte

Das Wassernetz Berlin und der Waldsee e.V. laden zum zweiten Dialog am Waldsee ein!

Die Ökologie des Waldsees leidet unter der Einleitung verschmutzen Regenwassers, wodurch große Mengen an Nähr- und Schadstoffen in das Gewässer gelangen. Zugleich ist das Kleingewässer aber auch auf die künstliche Einleitung u.a. von Regenwasser angewiesen, weil der Grundwasserspiegel zu tief liegt und weiter sinkt.

Beim ersten Dialog unter dem Titel „Hilfe für den Waldsee“ am 29. August 2022 wurden diese Probleme thematisiert und Lösungsansätze mit den Teilnehmenden aus der Anwohnerschaft, Politik und Verwaltung diskutiert. Mit Erfolg: Die Vertreter*innen aus der Bezirks- und Landespolitik sendeten an diesem Nachmittag viele positive Signale, dass sie den schlechten ökologischen Zustand des Waldsees verbessern möchten.

Gemeinsam möchten wir nun Bilanz ziehen. Was ist seit unserem ersten Dialog passiert, um den Waldsee ökologisch zu verbessern, was sind die weiteren Schritte und bis wann können diese realisiert werden?

Wir freuen uns über Ihre Anmeldung bis zum 5. Juli 2024 per E-Mail an: Verena Fehlenberg, BUND Berlin e.V., fehlenberg@bund-berlin.de

Zum Programm >> Download

Der BUND Berlin als Teil des Wassernetzes Berlin veranstaltet den Dialog in Kooperation mit dem Verein „Waldsee e.V. (Umweltschutz und Landschaftspflege für den Waldsee in Berlin Zehlendorf e.V.)“. Dieser Verein hat es sich zur Aufgabe gemacht, Behörden auf ihre Verantwortung hinzuweisen, den Waldsee als Gewässer 2. Ordnung nach den Vorgaben des Umweltschutzes und der Landschaftspflege zu pflegen, zu unterhalten und zu entwickeln. Ziel ist es, Anrainerinitiativen zu bündeln, den involvierten Behörden einen Ansprechpartner zu geben und gemeinsam Mittel und Wege zu finden, die ökologische Situation des Sees langfristig zu verbessern. Mehr unter: www.zehlendorf-waldsee.de